Breehorn 48 mit Pilothouse

Wir werden eine Breehorn 48 bauen mít Pilothouse!!

In ein Pilothouse(Deckshaus) kann mann komfortabel binnenbords sitzen während des Segelns oder abends in den Jachthafen oder...

Breehorn Tweets

Breehorn 37 Konstruktion und Erzeugnis

Die Breehorn 37 ist in Übereinstimmung mit dem Europäischen CE-Erzeugnis gebaut und entspricht den Bedingungen von CE directive 94/25/CE für Freizeitfahrzeuge.
Das heißt, dass strenge Forderungen gestellt werden an die Stärke des Rumpfes und des Decks, einlaminierte Schotten, Kiel, Ruder und dessen Befestigung, Sicherheit und Stabilität, Motorausrüstung, Gasaurüstung und das Vorhandensein der Dokumentation.

Rumpf / Deck
Rumpf und Deck werden aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) hergestellt. Das Gelcoat und die ersten zwei Lagen GfK sind aus ISO N.P.G.-Qualität. Der Rumpf ist über der Wasserlinie in Sandwichkonstruktion mit PVC-Schaum von 20 mm Stärke hergestellt. Langsstringers und einlaminierte Schotten machen aus dem Ganzen eine äußerst feste Konstruktion.
Deck und Rumpf sind völlig verleimt und auf jede 15 cm durch Aluminiumbolzen durch die Fußleiste zusätzlich verbunden. Die Fußleiste ist versehen mit rechteckiger Löcher.

Kiel
Der Kiel ist eine GfK Schale gefüllt mit 3250 kg Blei. Der Kiel ist mit Edelstahlbolzen mit einem Edelstahlrahmen verbunden. Der Kiel ist mit zwei Lagen GfK laminiert.

Ruder
Das Ruder ist um den Aluminium-Ruderschaft mit drei Paar geschweißten Federn laminiert und mit Schaum gefüllt. Der Ruderschaft ist auf drei Stellen gelagert und ist beschützt von einer Ruderhacke. Standardmässig ist eine Ruderpinne aus holz mit Edelstahl Beschlag montiert.

Deck Ausrüstung | Konstruction und Erzeugnis | Rigg | Interieur | Installation | Inventar | Abmessungen